Wenn der Server mal wieder mehrere Durchläufe für ein Dateisystem benötigt:

while(true); do fsck.ext3 -f -y /dev/md1 && break; done

Beendet sich automatisch, wenn fsck keine Fehler mehr findet.

Next Post